Geniale Trail-Premiere am Gögerl

von WW

Die Trail-Premiere am letzten Märztag war ein voller Erfolg. 130 Starter liefen die anspruchsvolle und gleichermaßen abwechslungsreiche Strecke (ca. 12,5 km und 260 hm) bei allerbesten Bedingungen, darunter 10 Post SVler und 6 Trias.
Organisiert wurde dieser Trail übrigens von unseren Post SV Leichtathleten unter der Regie von Lothar Kirsch.  Von allen Seiten gab es ordentlich Lob.

 

Nach der Laktatdusche beim Bike & Run am vergangenen Samstag hatten die Beine nur wenig Zeit sich zu erholen. Und so sind auch nur die Verwegenen die Doppelbelastung eine Woche später am Gögerl angegangen. Egal wie, die Stimmung war beim Start um 10:30 Uhr ausgesprochen gut. Nach 1 km Asphalt bergauf ging es im Wald über Stock und Stein. Franz und Rupert rannten vorneweg, gefolgt vom Pärchen Max und Christian, der sich wegen zu intensiver Kurvenlage auf einer Wurzel im Wald eine Schürfwunde abholte.

Von Längenlaich führte ein Feld- und Forstweg in ordentlicher Steigung über den Butterberg in dann schnellere Gefilde. Fast alle liefen normal hoch – Linda rückwärts, dafür schnell. Die letzte Herausforderung waren 76 Treppenstufen zum Ziel an der Gögerl-Wirtschaft, wo zahlreich Fans applaudierten. 

Fazit: Top Wettkampf unseres Post SV, der nun ganz sicher einen festen Platz im Wettkampf vieler Sportler hat.

Platz M/W Gesamt Starter AK Platz AK Zeit
10 (99) Franz Engel AK3M 3 (35) 00:52:37
13 (99) Rupert Sedlmayr AK2M 5 (35) 00:53:46
15 (99) Christian Weiß AK2M 6 (35) 00:55:02
17 (99) Max Halbritter AK1M 5 (24) 00:55:26
27 (99) Martin Sedlmayr AK2M 11 (35) 00:56:54
41 (99) Jürgen Schill AK2M 17 (35) 01:01:18
4 (31) Christina Macho AK2F 2 (10) 01:01:38
60 (99) Michael Frech AK3M 14 (35) 01:03:32
61 (99) Christof Wortmann AK3M 15 (35) 01:03:51
8 (31) Linda Fett AK2F 3 (10) 01:06:40