Zell am See v4.0

von Anita Reismann 
Nachdem der Trizell im Jahr 2016 meine erste OD war und die Veranstaltung wirklich gut organisiert, der See glasklar und die Gegend rund um Zell am See wirklich wunderschön ist, machten wir uns nun schon im vierten Jahr auf den Weg nach Österreich. Bereits vor Rennstart wurden die ersten Athleten, so auch Jürgen disqualifiziert. In der Ausschreibung hieß es, dass keine Ärmel am Wettkampfanzug erlaubt sind und so wurden all diejenigen, die nicht richtig gelesen oder diesen Hinweis einfach ignoriert haben eben disqualifiziert. weiterlesen →

Sprint und Olympisch in Schongau

von WW

Kaum zu glauben, aber die Hitze der vergangenen Tage konnte dem Lech nichts anhaben – denn mit 17,7° C Wassertemperatur wurde auf allen Strecken mit Neo geschwommen. Kay und drei Olympioniken waren am einzigen Regentag der Woche in Schongau am Start. Glücklicherweise wurden die Sprinter und Olympischen erst nach den Regionalliga-Wettkämpfen in den Lech geschickt, denn so hatten die Regenwolken Zeit sich bis zum Start trocken zu regnen. weiterlesen →

Schwierige Bedingungen beim Ammersee-Triathlon

von Kreisbote 2. August 2019 R. Halmel

Dießen – Keine einfachen Bedingungen fanden die 450 Teilnehmer beim Ammersee-Triathlon in Dießen, vor allem auf der ersten Teildisziplin, dem Schwimmen, vor. Heftiger Wind auf dem See sorgte für viele Wellen und eine starke Drift. Dafür blieb der angekündigte Regen bis auf ein paar Tropfen aus. weiterlesen →