Viele Stockerlplätze im Olympiapark

Nach Krailling kommt München, nur mit anderem Wetter. Am Sonntag,Logo MRRC den 10. Mai 2015 waren ein Dutzend Post SVler im Olympia-Park am Start, um auf den unterschiedlichen Strecken einen der ersten Triathlons der neuen Saison  und auch gleichzeitig einen der größten Triathlons unserer Region zu bestehen.

Um es vorwegzunehmen, es hätte für den Post SV nicht besser laufen können. Micha wurde Gesamt-Zweite unter 338 Teilnehmerinnen, gewann ihre AK. Ebeno standen am Ende Rupert und Alisa ganz oben auf dem Stockerl, Johannes wurde Zweiter der AK1!

Die Schwimmstrecke war die alte geblieben :-), der Radparcours des letzten Jahres wurde deutlich entschärft, zwar noch immer kurvig und flach und die Laufstrecke war wie früher anspruchsvoll und hügelig.

Die Hälfte unserer Starter stellte das Schüler- und Jugendlager : einfach Spitze, dass wir einen so tollen Nachwuchs haben. Unserem Rolf sei Dank, der mit viel Engagement die Jugend für den Triathlon Sport begeistert.

Unsere Starter auf der „langen“ Distanz zeigten schon im Olympiabecken gute Leistungen. Sarah war von den Post SV Damen als Erste aus dem Wasser. Bei den Herren hatte diese Rolle Johannes, der Rupert die Zeit abnahm, die er am Ende im Ziel als Vorsprung behalten sollte. Die beiden hatten sonst identische Wechsel-, Rad- und Laufzeiten! Trotzdem gewann Rupert wie schon eine Woche zuvor in Krailling seine AK.

Micha läuft
(c) Rauschendorfer

Bei heiteren bis wolkigen Bedingungen und angenehmen Temperaturen war es nur der böige Wind, der den Athleten auf der Radstrecke einiges abverlangte. Alisa lief mit mehr als sieben Minuten Vorsprung als erster der Juniorinnen übers Ziel.

Micha war zwar nicht 100% mit der Radperformance zufrieden, konnte sich aber mit einem beherzten abschließenden Lauf vom vierten Gesamtrang auf den zweiten Stockerlplatz vorarbeiten – und das, wie ein Betreuer bestätigte, „in einem astreinen Laufstil“.

Glückwunsch an alle Finisher!  Weilheimer Tagblatt vom 29. Mai 2015

Ergebnisse Volktriathlon Damen    Volkstriathlon Herren    Volkstriathlon Klassen

Schüler B (M)    Schüler A (W)   Jugend B (M)

Starter Volkstriathlon Platz
Gesamt
AK Platz AK Schwimmen
(400m)
W1 Rad
(21 km)
W2 Lauf
(4,5 km)
Gesamt
STREIT Michaela 2 (338) AK3 W 1 (73) 00:06:31 00:01:22 00:39:16 00:01:30 00:20:35 01:09:16
MENHOFER Alisa 35 (338) JUN W 1 (8) 00:06:27 00:01:23 00:43:06 00:02:02 00:24:07 01:17:07
NIKLAS Sahra 203 (338) JUG A W 9 (9) 00:06:22 00:01:46 00:50:45 00:02:45 00:32:53 01:34:33
                   
HAACK Johannes 19 (743) AK1 M 2 (26) 00:06:12 00:01:04 00:36:15 00:01:14 00:18:14 01:03:00
SEDLMAYR Rupert 28 (743) MK40 M 1 (85) 00:07:42 00:01:06 00:36:08 00:01:14 00:18:14 01:04:26
FELDMAYR Andreas 89 (743) JUG A M 5 (11) 00:06:55 00:01:12 00:39:42 00:01:11 00:19:28 01:08:31
                   
Starter Schüler B Platz
Gesamt
AK Platz AK Schwimmen
(200m)
W1 Rad
(5 km)
W2 Lauf
(0,8 km)
Gesamt
HÄRTLE Michael 6 (21) SCHB M 6( 21) 00:04:31 00:01:19 00:11:45 00:01:04 00:04:16 00:22:56
                   
Starter Schüler A (W) Platz
Gesamt
AK Platz AK Schwimmen
(300m)
W1 Rad
(10 km)
W2 Lauf
(1,6 km)
Gesamt
DORSCH Jennifer 6 (12) SCHA W 6 (12) 00:06:19 00:01:58 00:24:37 00:01:06 00:09:22 00:43:24
DORSCH Janina 7 (12) SCHA W 7 (12) 00:06:16 00:01:45 00:25:39 00:01:07 00:09:23 00:44:12
                   
Starter Jugend B (M) Platz
Gesamt
AK Platz AK Schwimmen
(300m)
W1 Rad
(10 km)
W2 Lauf
(1,6 km)
Gesamt
HÄRTLE Florian 8 (11) JUGB M 8 (11) 00:05:06 00:01:23 00:19:14 00:01:03 00:08:21 00:35:09
NIKLAS Alexander 14 (11) JUGB M 14 (11) 00:05:51 00:02:19 00:21:46 00:01:24 00:08:40 00:40:03
LAMPE Julian 16 (18) JUGB M 16 (18) 00:05:39 00:02:09 00:29:06 00:01:01 00:11:10 00:41:18