Der vierte vereinsinterne Swim`n`Run mit blitzschnellen Leuten

von WW

Die Strecken waren die gleichen wie die letzten Male: 600 m Schwimmen für die Erwachsenen (400 m für unsere Jugend) und 5,7 km laufen (Erw.) beziehungsweise eine 2,85 km lange Runde für die U16-Truppe. Sauspannend war`s!!! – und das bei bester Stimmung und allerbesten Bedingungen, obwohl die Vorhersage anderes befürchten ließ. Sehr lustig war es , eine super Trainingseinheit in jedem Fall und eine gute Standortbestimmung obendrein.

Im Becken lies Markus nix anbrennen und zeigte uns mit 1:16 min/100m wie schnell man wirklich schwimmen kann – eine knappe Minute später schlug der Anderl (lächelnd) am Beckenrand an, dicht gefolgt von Jockel und Michi, Volker und Max. Christopher rollte dann mit Laufbestzeit am Prälatenweg das Feld von der Mitte her auf.  Die Wetten liefen schon, wer macht das Rennen? ……und so ging es dann aus:

Ergebnisse Swim and Run 2019 (600m – 5,7km)
Platz Name Schwimmzeit Laufzeit Gesamtzeit
1 Anderl Feldmayr 08:34 (2) 21:51 (3) 30:25
2 Michi Schwarzer 08:50 (4) 21:49 (2) 30:39
3 Max Halbritter 09:02 (6) 21:57 (5) 30:59
4 Christopher Robold 10:07 (9) 21:27 (1) 31:34
5 Sven Döring 09:23 (7) 22:27 (6) 31:50
6 Johannes Haack 08:43 (3) 23:41 (11) 32:24
7 Volker Rieger 08:52 (5) 23:39 (10) 32:31
8 Wolfgang Weinmann 09:50 (8) 23:32 (9) 33:22
9 Karsten Pickrodt 10:38 (11) 22:48 (7) 33:26
10 Martin Sedlmayr 10:28 (10) 23:02 (8) 33:30
11 Rupert Sedlmayr 12:19 (14) 21:53 (4) 34:12
12 Markus Steinhüser 07:40 (1) 26:56 (13) 34:36
13 Dirk Schumacher 11:53 (13) 24:52 (12) 36:45
14 Linda Fett 11:23 (1) 26:47 (1) 38:10
15 Verena Kopp 11:32 (2) 28:41 (2) 40:13
16 Wolfgang Reichl 13:59 (14) 33:47 (14) 47:46
Ergebnisse Swim and Run 2019 Jugend (400m – 2,85km)
Platz Name Schwimmzeit Laufzeit Gesamtzeit
1 Maxi Riedel 05:31 (2) 13:07 (2) 18:38
2 Michael Härtle 07:24 (4) 12:32 (1) 19:56
3 Colin Nehrke 06:09 (3) 14:47 (3) 20:58
4 Janina Dorsch 07:08 (2) 14:08 (1) 21:16
5 Paul Ponschab 05:28 (1) 16:14 (4) 21:42
6 Clara Berger 07:03 (1) 14:55 (2) 21:58
7 Hannah Sedlmayr 07:53 (3) 16:41 (3) 24:34