Die Winterlaufserie 2018/2019 ist geschafft

von WW, 13. Feb 2019

Steffen und ich (Wolfi W.) hatten zum Start in die diesjährige Saison die Winterlaufserie auf dem Programm stehen. 10 km am Nikolaustag, 15 km an Heilig Drei König und am 10. Februar gab es den abschließenden 20 km Lauf. Dazu gesellten sich Yvonne, die die beiden längeren Strecken in Angriff nahm, Domi ausschließlich auf den 20 km und Dirk, der am vergangenen ersten Frühlings-Sonntag den Faschings-Zehner lief.

Die drei Läufe fanden unter sehr unterschiedlichen Bedingungen statt. Während der Nikolaus-Zehner bei fiesen kalten und windigen Bedingungen gestartet wurde, war der Dreikönigslauf über die 15 km zwar wetterseitig gemäßigter, durch die starken Schneefälle aber an verschiedenen Stellen rutschig, obwohl ordentlich geräumt war.

Der abschließende 20 km Lauf, bei dem vier 5-km Runden im Olympiapark zu laufen waren, entschädigte für die zwei zuvor ausgetragenen kürzeren Strecken. Bei bestes Laufbedingungen – 10°C und Sonnenschein – und einem deutlich geschrumpften Teilnehmer-Feld zeigte uns Domi mal, wo der Lauf-Hammer hängt und finishte mit 1:16:32 h knapp vor Steffen, der die Ziellinie nach 1:19:21 h sah.