639 Kilometer bei den Vereinsmeisterschaften in Tölz

von Wolfgang Weinmann

Weißblauer Himmel, ideale Temperaturen und eine20150621 logo tri_ath_lon_2015 15 Mann/Frau starke Post SV-Mannschaft waren am Sonntag, den 28. Juni 2015, am Kirchsee am Start. Nicht zu vergessen Rolf und Toni, die wie schon so oft ihren Dienst als Wettkampfrichter in Tölz leisteten. Ebenso traditionell boten die Tölzer Veranstalter einen perfekt organisierten Wettkampf auf bewährten Strecken in wunderschöner Umgebung.

Lange ausschlafen ging beim Tölzer Triathlon nicht, denn die ersten Startgruppen wurden schon um 8:30 Uhr in den 19,7°C temperierten Kirchsee geschickt. In allen Wettbewerben war ein angenehmes und prügelfreies Schwimmen um die gut ausgeflaggte Strecke möglich. Die anspruchsvolle Radstrecke bot wie immer kurze knackige Anstiege und kurzweilige Kurvenfahrten durchs Tölzer Land. Leider wurden Max und Stefan eben auf diesem Split durch technische Defekte ausgebremst. Nicht weniger anstrengend folgte dann die etwa 10 km lange Laufstrecke, die in zwei Runden mit beachtbarem Höhenprofil geschafft werden musste.20150629 Post SV in Bad Tölz

Bei den Namen der Vereinsmeister von 2015 gab es keine besonders große Überraschung: Micha (Gesamt-Dritte der Damen-Wertung) und Steffen errangen wieder den welt-begehrtesten Titel der Triathlon-Szene.

Besonders erwähnt werden darf an dieser Stelle unsere Staffel die „jungen Wilden für Rolf“, die mit Julian, Martin und Florian einen tollen Wettkampf boten. Weit unter ihrer persönlichen Zielmarke von 3 Stunden blieb Alisa bei ihrem ersten olympischen Triathlon!! Und unser Johannes hat trainiert: Neben dem dritten Platz in seiner AK kam er als zweitschnellster Post SV´ler ins Ziel. Desweiteren gab es bei den AK-Wertungen noch einige Stockerlplätze zu bejubeln (siehe Ergebnisse).  Außerdem gewann unsere Mannschaft den zweiten Platz in der Mannschaftwertung.

Allen Finishern und Stockel-Kraxlern herzlichen Glückwunsch!

Fazit: Supergute Laune mit einer großen Mannschaft bei der schönsten Olympischen Distanz unserer Gegend – nächstes Jahr wieder

Presse Weilheimer Tagblatt 10 Juli 2015 – Sechsmal auf demStockerl

Ergebnisse Olymp M/W Olymp AK Olymp Mannschaft Olymp Staffel Volks M/W Volks AK

Platz ges Starterin Platz AK AK Schwimmen 1500m Rad 40 km Laufen 10 km Gesamtzeit
3 (26) Michaela Streit 1 (2) TW30 0:25:41 01:20:46 0:43:00 02:29:28
9 (26) Claudia Berchtold 3 (4) TW35 0:25:46 01:21:57 0:49:03 02:36:47
11 (26) Alisa Menhofer 2 (2) WJUN 0:25:35 01:27:46 0:54:10 02:47:32
Platz ges Starter Platz AK AK Schwimmen 1500m Rad 40 km Laufen 10 km Gesamtzeit
7 (135) Steffen Frühauf 2 (15) TM30 0:22:39 01:08:29 0:37:49 02:08:57
20 (135) Johannes Haack 3 (7) TM20 0:24:39 01:12:55 0:39:52 02:17:27
27 (135) Thomas Grimpe 5 (24) TM45 0:24:23 01:16:19 0:39:43 02:20:26
29 (135) Rupert Sedlmayr 2 (18) TM40 0:30:11 01:10:17 0:41:15 02:21:45
41 (135) Wolfgang Weinmann 4 (16) TM50 0:26:05 01:16:34 0:43:11 02:25:51
76 (135) Wolfgang Reichl 14 (24) TM45 0:30:13 01:16:09 0:50:37 02:37:00
82 (135) Karsten Pickrodt 19 (27) TM35 0:32:17 01:24:30 0:43:46 02:40:35
Platz ges Staffel Platz AK AK Schwimmen 1500m Rad 40 km Laufen 10 km Gesamtzeit
6 (8) Julian Lampe (Swim), Martin Sedlmayr (Bike), Florian Härtle (Run) 6 (8) Staffel 0:31:34 01:14:12 0:48:49 02:34:35
Platz ges Starter Platz AK AK Schwimmen 750m Rad 24 km Laufen 5 km Gesamtzeit
15 (73) Alexander Hannweber 7 (10) TM25 0:12:50 0:47:37 0:21:44 01:22:12
22 (73) Sigi Schmid 2 (6) TM50 0:17:03 0:49:36 0:21:53 01:28:32