Landesligawettkampf in Lauingen

von Johannes Haack

Beim zweiten Landesligastart in dieser Saison in Lauingen am Sonntag, den 21. Juni 2015, 20150621 Lauingen Logowaren Johannes, Rupert, Mike und Christian mit am Start. Sie quälten sich morgens um 4:30 Uhr aus dem Bett um pünktlich um 6:30 Uhr bei der Startnummernausgabe zu sein.

Leider war das Wetter vor dem Start nicht sehr einladend, bei ca. 10°C Außentemperatur und immer wiederkehrenden Regenschauern war das Bangen groß, dass der Wettkampf sehr verregnet wird.

Doch pünktlich zum Start hörte der Regen 20150621_092957 (Large)auf und sollte auch das ganze Rennen nicht wiederkehren! Gestartet wurde mit ca. 150 weiteren Startern im Auwaldsee, es waren 2 Runden zu absolvieren mit einem kurzen Landgang dazwischen. Zu Beginn gab es regelrechte Prügeleien, so dass wir leider alle nicht gleich in unser Tempo finden konnten.
Als erster stieg Johannes aus dem Wasser, gefolgt von unserem ewigen Brustschwimmer Rupert, Mike und Christian.
Der nun bevorstehende Radkurs war eine Wendepunktstrecke, die zweimal zu umrunden war. Höhenmeter gab es so gut wie keine, so dass eigentlich immer Vollgas gegeben werden musste. An den Wendepunkten konnte man immer sehr gut ausmachen an welcher Position sich die Vereinskollegen befanden. Somit sah Johannes auch, dass sein Vorsprung auf Rupert bei jeder Wende kleiner wurde und er Gas geben muss, wenn er das interne Duell für sich entscheiden möchte.
Die zweite Wechselzone war leider sehr schlecht organisiert und man hatte große Mühe seine Laufschuhe aus einem Berg von hundert weiteren Schuhpaaren zu finden.
Nun ging es in derselben Reihenfolge mit der es auf die Radstrecke ging auch auf die Laufstrecke, nur dass Rupert seinen Rückstand auf Johannes von 3,5 Minuten auf nur 55 Sekunden verkürzt hat.
Auch die als 10 km deklarierte Strecke (die in Wirklichkeit mindestens 11 oder 11,5 km lang war) war eine Wendepunktstrecke mit 2 Runden. Hier hieß es nochmal Zähne zusammenbeißen und alles geben was drin ist.
Am Ende hat es dann für Johannes gereicht sich mit einem 12 Sekunden Vorsprung vor Rupert ins Ziel zu retten. Auch Mike kam wenig später mit einer sehr guten Gesamtleistung ins Ziel, gefolgt von Christian der sehr zufrieden mit sich selbst war.
Insgesamt war es ein sehr schöner Wettkampf der richtig viel Spaß gemacht hat, was vor allem an dem super guten Vereinsteam lag!
Ergebnisse

Platz Starter Jg Schimmen Rad Laufen Gesamt
38 (131) Haack Johannes 1995 0:25:07 (24) 1:05:58 (53) 0:48:03 (34) 2:19:08 36,4
39 (131) Sedlmayr Rupert 1971 0:28:48 (73) 1:03:12 (37) 0:47:20 (29) 2:19:20 38,0
60 (131) Strübing Mike 1976 0:29:58 (85) 1:04:52 (45) 0:52:00 (72) 2:26:50 37,0
107 (131) Reichert Christian 1986 0:31:00 (93) 1:10:37 (90) 1:00:59 (115) 2:42:36 34,0