Vereinsmeisterschaft in Tölz: #Katharina1  #Johannes1  

von WW und Domi Wimmer

23,3°C im Kirchsee, da durften alle ohne Neo schwimmen, unsere Olympioniken, bei denen es wieder um die Ehre des Vereinsmeisters ging und auch unsere Staffelstarter. Zum ersten Mal machte die Landeliga in Bad Tölz halt und eröffneten den Wettkampftag mit der 750 m lange Schwimm-Wendepunktstrecke, bevor es 20 km mit Windschattenfreigabe radelnd  ins Tölzer Stadion ging. Dazu aber später mehr. weiterlesen →

Das schönste Ziel der Welt ist Schmiedefeld

***klick zum Vergrößern***
***klick zum Vergrößern***

von Christian Weiß und Mike Strübing

Am 25.05. machte sich eine kleine Delegation des  Post SV Weilheim bestehend aus Mike Strübing mit Familie und Christian Weiß auf zum 46. Guthmuths Rennsteiglauf nach Thüringen. Angekommen in Neuhaus am Rennsteig fiel zunächst die für Sportveranstaltungen ungewöhnlich hohe Dichte an Bratwurstständen auf. Da die Bratwurst für die Pre-Race-Ernährung wenig geeignet ist – es sollte schließlich am nächsten Tag über die Marathon-Distanz gelaufen werden – ließen sich die Athleten nicht irritieren und es blieb bei der Abholung der Startunterlagen. weiterlesen →

Just Wow – Trimotion 111 in Saalfelden

von WW

Just wow, so hieß der Slogan des Veranstalters für die radlastigen Triathlon-Wettbewerbe in Saalfelden. Steffen hatte mich überredet, dort mal mitzumachen: 1 km Schwimmen im idyllischen Ritzensee, knapp 100 km in 6 knackigen anspruchsvollen Radrunden und 10 km Laufen durch nicht weniger schweres und ständig wechselndes Gelände.  weiterlesen →

Knackige Strecke, starke Leistung

von Paul Hopp, Weilheimer Tagblatt v. 8. Juni 2018

Post-SV-Duo glänzt bei „Trimotion“-Rennen

***Klick zum Vergrößern***

Der „Trimotion“-Wettbewerb in Saalfelden hat es in sich: Steffen Fühauf und Wolfgang Weinmann vom Post SV stellten sich der Herausforderung.

Weilheim – Den „Trimotion“-Wettbewerb „muss man mal gemacht haben“, sagte Wolfgang Weinmann. Der Athlet des Post SV Weilheim wurde von seinem Vereinskollegen Steffen Frühauf dazu überredet, in Saalfelden (Österreich) mitzumachen. Dort steht das Radfahren auf einer anspruchsvollen Strecke im Vordergrund. Weinmann und Frühauf nahmen am „Trimotion 111“ teil. Das hieß: 1 Kilometer Schwimmen, 100 Kilometer Radfahren (mit mehr als 1500 Höhenmetern) und 10 Kilometer Laufen. „Nichts für Weicheier“ – so ist die Distanz vom Veranstalter überschrieben. weiterlesen →